Lade Veranstaltungen

„Museen, die Sammlungen unterhalten, bewahren diese treuhänderisch zum Nutzen und Fortschritt der Gesellschaft“ (2. Grundprinzip des ICOM Ethik-Kodex)

Es werden die Herausforderungen des Bewahrens, Sammelns, Erforschens und Vermittelns im Arbeitsfeld der Restauratoren im Museum vorgestellt. Neben einer allgemeinen Einführung in die Bewahrung der jeweiligen Sammlung, veranschaulichen Restaurator*innen spezielle Konservierungs- und Restaurierungsaufgaben am Objekt. Die Zusammenarbeit mit dem Studiengang Kunsttechnologie, Konservierung und Restaurierung von Kunst- und Kulturgut an der Hochschule für Bildende Künste Dresden wird anhand einzelner Projektposter präsentiert. Die Besucher sind herzlich eingeladen, die vielfältigen Herangehensweisen und Kunstwerke kennenzulernen und im persönlichen Gespräch mehr über die spannende Arbeit der Restauratoren zu erfahren.

Veranstaltungsprogramm:

Albertinum

Sonntag, den 14.10.2018

ganztägig – in der Eingangshalle Albertinum,

Posterpräsentation der Hochschule für Bildende Künste Dresden, Studiengang Kunsttechnologie, Konservierung und Restaurierung von Kunst- und Kulturgut

Thema: Restauratorenausbildung in Dresden/ Seminar- und Diplomarbeiten/ Forschungsprojekte in der Kooperation der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden und der Hochschule für Bildende Künste Dresden

10.30 – 11.30 Uhr; 12.30 – 13:00 Uhr; 15.00 – 16.00 Uhr Eingangshalle Albertinum

Treff mit der Dipl.-Rest. Sina Krol, Volontärin der Gemälderestaurierung und der Skulpturensammlung bis 1800 zur Posterpräsentation

10.15 – 11.15 Uhr Eingangshalle Albertinum

Treff mit Prof. Marlies Giebe, Leiterin der Gemälderestaurierung

Thema: Bewahren, Sammeln, Erforschen – Vermitteln – Was tun Restauratoren in einem Museum?

(Teil 1) Führung durch das Albertinum

11.30 – 12.00 Uhr Expressionisten- Saal 2. OG Albertinum

Treff mit Dipl.- Rest Silke Beisiegel

Thema: Nur ein Beispiel: Die Restaurierung des Gemäldes: Bildnis einer Dame, Arthur Rudolph, 1917

13.00 – 13.30 Uhr Glöckner- Saal, Albertinum

Treff mit Dipl.-Rest. Silke Beisiegel,

Thema: Nur ein Beispiel: Sophie Prell – Eine Mappe von Ölstudien – wie wird daraus eine ausstellbare Werkgruppe?

13.45 – 14.45 Uhr Glöckner- Saal, Albertinum

Vortrag: Dipl.-Ing Astrid Köhler, Bau – Technik – Sicherheit, SKD

Thema: Präventive Konservierung – eine Aufgabe für alle!

15.00 – 16.00 Uhr Ausstellung „Ostdeutsche Kunst von 1945 bis 1989“

Führung mit Dipl.-Rest. Ester Rapoport, wiss. Mitarbeiterin des BMBF- Projekts „Körper und Malerei“

Thema: Künstlerisches Grundlagenstudium und Maltechnik- Ausbildung an der Hochschule für Bildende Künste Dresden

17.00 – 17.30 Uhr Gerhard Richter Saal

Treff mit Dipl.-Rest. Kathleen Hohenstein

Thema: „Gemälde von Gerhard Richter im Blick des Restaurators – Herausforderung und Chance bei der Konservierung zeitgenössischer Kunst“

 

Residenzschloss

Sonntag, den 14.10.2018

10.15 -11:30 Uhr kleiner Schlosshof

Treff mit Dipl.- Rest. Stefanie Penthin

Thema: Die Konservierung und museale Präsentation von Kostümen der „Kurfürstlichen Garderobe“ der Rüstkammer Dresden

 

Gemäldegalerie Alte Meister – Semperbau

Sonntag, den 14.10.2018

11.00 – 11.30 Uhr Osthalle im Erdgeschoss

Treff mit Dipl.-Rest. Axel Börner

Thema: Nur ein Beispiel: Was vereint den Katharinen – Altar von Lucas Cranach und die Sarburg Madonna? – Holztafelkonservierung im Getty – Projekt (Panel-Paintings-Institut)

13.30 — 14.00 Uhr 1. Obergeschoss, Kabinett Rahmenausstellung

Treff mit Dipl.-Rest. Elisabeth Schlesinger

Thema: Die Dresdener Galerierahmen und das Pastellkabinett – Meisterwerke aus Sicht der Restauratorin

15.00 — 15.30 Uhr 1. Obergeschoss, Kabinett Rahmenausstellung

Treff mit Dipl.-Rest. Elisabeth Schlesinger

Thema: Die Dresdener Galerierahmen und das Pastellkabinett – Meisterwerke aus Sicht der Restauratorin

16.30 – 17.30 Uhr 1. Obergeschoss, Sixtina- Saal

Treff mit Prof. Marlies Giebe, Leiterin der Gemälderestaurierung

Thema: Bewahren, Sammeln, Erforschen – Vermitteln – Was tun Restauratoren in einem Museum?

(Teil 2) Führung durch die Interims-Ausstellung im Semperbau

 

Details

Datum:
14. Oktober
Veranstaltungkategorien:
,
Website:
https://www.skd.museum/forschung/1-europaeischer-tag-der-restaurierung/

Veranstaltungsort

Gemäldegalerie Alte Meister, Albertinum und Residenzschloss
Zwinger, Tzschirnerplatz 2 und Taschenberg 2
Dresden
+ Google Karte