Willkommen in unserem Pressebereich!

Sie haben Fragen zum Aktionstag?
Sie möchten wissen, wie und woran Restauratoren arbeiten?
Sie benötigen Interviewpartner für Ihre Berichterstattung?
Gerne helfen wir weiter!

In unserem Pressebereich finden Sie unsere aktuellen Pressemitteilungen und Pressebilder.

Wir freuen uns über Ihre Berichterstattung! Bitte denken Sie daran, uns nach erfolgreicher Vermittlung ein Belegexemplar zu schicken.
Ihr Presseteam

Pressemeldungen

Am 16. Oktober ist der 5. Europäische Tag der Restaurierung.
Bei rund 200 Veranstaltungen zeigen Restaurator:innen ihr Können.
Das diesjährige Motto lautet „Kulturerbe im Klimawandel“.

Pressemitteilung vom 10.10.2022 (PDF)

 

Hamburgs Restaurator*innen öffnen ihre Türen.
Am 16. Oktober 2022 findet der 5. Europäische Tag
der Restaurierung statt. Bundesweiter Auftakt in der
Hamburger Kunsthalle

Pressemitteilung vom 26.09.2022 (PDF)
Übersicht Pressebilder (PDF) (Dateidownload weiter unten möglich)
Programmheft Hamburg (PDF)

 

Achtung! Kunst. 
Restauratoren aus ganz Deutschland
öffnen ihre Türen
Pressemitteilung vom 30.09.2021 (PDF)

 

Europäischer Tag der Restaurierung erneut
analog und digital
Pressemitteilung vom 23.03.2021 (PDF)

 

Grußwort der Europäischen Vereinigung der Restauratorenverbände (E.C.C.O.)
Elis Marçal, Präsidentin von E.C.C.O. zur Woche der Restaurierung, 05.-11.10.2020, vom 04.10.2020 (PDF)

 

Den Europäischen Tag der Restaurierung 2020 digital und vor Ort erleben
Pressemitteilung vom 23.09.2020 (PDF)

 

Sehen und Staunen am zweiten Europäischen Tag der Restaurierung. 200 Restauratoren gewährten seltene Einblicke in ihre Arbeit
Pressemiteilung vom 14.10.2019 (PDF)

 

Grußwort der Europäischen Vereinigung der Restauratorenverbände (E.C.C.O.)
Susann Corr, Präsidentin von E.C.C.O. zum zweiten Tag der Restaurierung, 11.10.2019 (PDF)

 

Europäischer Tag der Restaurierung am 13. Oktober
Restauratoren bewahren die Spuren der Zeit
Pressemitteilung vom 02.10.2019 (PDF)

 

24.000 Besucher kamen zur Erstausgabe des Europäischen Tags der Restaurierung in Deutschland
Pressemitteilung vom 14.10.2018 (PDF)

 

Am 14. Oktober ist der 1. Europäische Tag der Restaurierung
Pressemitteilung vom 09.10.2018 (PDF)

 

Weiterführende Informationen

Allgemeine Infos zum Beruf Restaurator unter www.restauratoren.de

Interview zur Idee des Europäischen Tags der Restaurierung unter https://blog.restauratoren.de/

Pressebilder

Logo zum Aktionstag 2022, © Verband der Restauratoren

Download in Druckausgabequalität und weiteren Varianten demnächst möglich.

Bildmaterial zum Auftakt in Hamburg 2022

Hamburgs Restaurator*innen öffnen ihre Türen

Diese Pressebilder stehen in druckfähiger Qualität zum Download bereit (bei Klick aufs Bild). © Veröffentlichung nur gestattet bei Nennung des Bildnachweises und im Zusammenhang mit einer aktuellen redaktionellen Berichterstattung über den Tag der Restaurierung. Jede andere Nutzung ist nicht gestattet.

Vier Restauratorinnen nehmen ein großformatiges Gemälde für den Transport und die Bearbeitung von der Wand und drehen es vorsichtig auf eine große Rolle.
Foto: Martina Schrei

Farideh Fekrsanati (Leitung Abteilung Konservierung / Restaurierung im MARKK) bei den Vorbereitungen für die Ausstellung „Hey Hamburg“. Zu sehen ist der Bootsschmuck (Tange), vermutlich Douala, Kamerun um 1900 (C 3219).
© Museum am Rothenbaum (MARKK), Hamburg, Foto: Paul Schimweg

Der Blick durchs Mikroskop offenbart viele Informationen – am Tag der Restaurierung wird dieser auch den Besuchern gewährt.
Hier sieht man Restauratorin Valerie Müller bei der Untersuchung eines Gemäldes von Johannes Holst.
© Restaurierungsatelier Ihlenfeld und Müller GbR, Foto: Angela Simi

Am Hulbehaus in der Mönckebergstrasse erfahren Interessierte am 16. Oktober mehr über die Steinkonservierung.
© Foto: Denkmalschutzamt Hamburg

„Weniger ist mehr“ gilt auch für die Restaurierung von Möbeln und Holzobjekten. Weshalb Alterungsspuren durchaus erhaltenswert sind, erklärt das Team der Werkstatt Gödeke am 16. Oktober 2022.
© Foto: Gödeke Restaurierung

Reinigung eines Uhrengehäuses im Museum für Kunst und Gewerbe.
© Foto: Museum für Kunst & Gewerbe Hamburg

Restauratorin Isabel Frühauf bearbeitet einen besonderen Fund: die wiederentdeckte spätklassizistische Ausstattung der Villa Rücker.
© Foto: Franziska Främke

Bildmaterial aus den Vorjahren

Der 4. Europäische Tag der Restaurierung in der Klassikstiftung Weimar. Foto: Klassikstiftung Weimar 2021

Restauratorin Johanna Lang im Deutschen Medizinhistorischen Museum in Ingolstadt. Foto: Patricia Brozio, VDR 2021

Restauratorin Isabel Frühauf präsentiert die Restaurierung eines Puppenhauses im Museum für Hamburgische Geschichte. Foto: Museum für Hamburgische Geschichte 2021

Hanna Bothe im Museum für Hamburgische Geschichte vor. Foto: Museum für Hamburgische Geschichte 2021.

Informationsstand im Museum für Angewandte in Frankfurt am Main. Foto: Franziska Müller 2020

Führung durch die Expothek des Badischen Landesmuseums. Foto: Patricia Brozio 2019

Führung in der Werkstatt für Fotorestaurierung des Restaurierungszentrums Düsseldorf. Foto: Restaurierungszentrum Düsseldorf 2019

Großes Besucherinteresse im Studiengang Konservierung und Restaurierung in Hildesheim. Foto: HAWK 2019

Besichtigung des Digitalisierungszentrums in Köln. Foto: Christiane Schillig 2018

Besichtigung des Digitalisierungszentrums in Köln. Foto: Christiane Schillig 2018

Blick hinter die Kulissen / allgemeine Bilder

Restaurator*innen ergründen den Bestand. Sie erhalten bisweilen faszinierende Einblicke in Herstellungs- bzw. Schaffungsprozesse eines Werkes. Foto: Oliver Tjaden (c) Verband der Restauratoren

Mobile Werkstatt im Stadtmuseum Ingolstadt am Tag der Restaurierung 2021. Foto: Verband der Restauratoren.

Blick in die Ateliers der Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK). Foto: Carola Klinzmann.

Restauratoren widmen sich auch der Ergänzung von Fehlstellen, wie an diesem Bilderrahmen. Foto: Verband der Restauratoren.

Hinweis zum Datenschutz

Vertreter der Presse nehmen wir auf Wunsch in eine E-Mail-Kontaktgruppe auf und speichern dazu folgende Informationen: Vorname, Nachname,  ggf. das Presseorgan, für das Sie tätig sind, sowie eine E-Mail-Adresse. Die Datenverarbeitung ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e DSGVO erforderlich.

Die von Ihnen übermittelten Daten behandeln wir entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen streng vertraulich. Eine unberechtigete Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Wir verarbeiten und nutzen Ihre persönlichen Daten, soweit dies zur Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich ist.

Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden gelöscht, sofern Sie dies wünschen oder sobald sich die E-Mail-Adresse als ungültig erweist.

Wenn Sie künftig keine Pressemitteilungen erhalten möchten, senden Sie uns bitte eine kurze E-Mail an presse[at]tag-der-restaurierung.de.

Kontakt

Patricia Brozio
Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: (0841) 31 95 81 34
erreichbar tägl. von 9-15 Uhr

Gudrun von Schoenebeck
Freie Mitarbeiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: (02224) 90 27 73

E-Mail: presse[at]tag-der-restaurierung.de