Nachwuchspreis der Restauratoren in Schleswig-Holstein

Die Landesgruppe SchleswigHolstein des Verbandes der Restauratoren (VDR) lobt erneut den Nachwuchspreis für Restauratoren/innen aus. Der Preis wird in regelmäßigen Abständen vergeben und wird mit bis zu 500 dotiert.

Durch die Förderung sollen Berufsanfänger, Studierende und Praktikanten der Konservierung/Restaurierung motiviert werden, Projekte, innovative Arbeitsmethoden oder kreative ProblemLösungswege in ihren Abschlussarbeiten der Öffentlichkeit zu präsentieren. Die Beschäftigung mit den Objekten und Projekten muss einen Bezug zu SchleswigHolstein haben.

Mit der Preisvergabe soll das Interesse für den Beruf des Restaurators geweckt und engagierter Nachwuchs gefördert werden. Innovative, wissenschaftliche, kreative Arbeit im Bereich der Konservierung/Restaurierung wird in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. 

 

Das Preisgeld wird vergeben in zwei Kategorien:

1. Wissenschaftliche Arbeiten (Bachelor/Master/Diplom), die ein Thema der Konservierung/Restaurierung mit Bezug zu Schleswig‐Holstein haben. Bewerben können sich Studierende der Konservierung/Restaurierung mit einem digitalen Abstract/Vortragsversion ihrer abgeschlossenen oder in Arbeit befindlichen Bachelor‐, Diplom‐ oder Masterarbeit.

Bewertet werden u.a. Interdisziplinarität, Anwendbarkeit in der Restaurierungspraxis, die Qualität der wissenschaftlichen Herangehensweise sowie Darstellung und Präsentation. Die Preisträger verpflichten sich, seine/ihre Arbeit auf der Website zum eTdR der Landesgruppe Schleswig-Holstein in Form einer Präsentation vorzustellen.


2. Dokumentation einer Arbeit aus der Ausbildungspraxis an einem Restaurierungsprojekt mit Bezug zu Schleswig‐Holstein. Bewerben können sich PraktikantInnen (Auszubildende im hochschulvorbereitenden Praktikum) und StudienanfängerInnen.


Bewertet werden u.a. Qualität und Schwierigkeitsgrad der Ausführung, kreative Ideen zur Problemlösung und Dokumentation, sowie Darstellung und Präsentation.
Die Preisträger verpflichten sich, seine/ihre Arbeit auf der Website zum Europäischen Tag der Restaurierung der Landesgruppe Schleswig-Holstein in Form einer Präsentation vorzustellen.


Die Jury besteht aus dem/r Vorsitzenden/Vertreter der Landesgruppe SH und Vertreter/in der Hochschulen und/oder Vertretern aus der Denkmalpflege. Die Bewerbungen müssen jeweils bis 20.09.2021 erfolgen. Die Preisverleihung findet digital auf der Website der Landesgruppe zum Europäischen Tag der Restaurierung statt.


Anfragen und Bewerbungen bis zum 20. September 2021 an nachwuchspreis-sh [at] gmx.de.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Um die Kommentarfunktion nutzen zu können, müssen Sie angemeldet sein.